Logopädie ist unsere Kompetenz

Logopädie und LRS-Förderung

 

Wir untersuchen und behandeln Menschen in jedem Alter mit Störungen der Sprache oder des Sprechens, der Stimme und des Schluckens. Diese können durch organische oder funktionelle Ursachen hervorgerufen sein, z.B. durch

 

  • mundmotorische  Probleme bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Bewegungseinschränkungen aufgrund von Körperbehinderungen
  • angeborene Hörstörungen oder zeitweisen Höreinschränkungen bei sehr häufigen und stark ausgeprägten Infekten (z.B. einer Mittelohrentzündung)
  • Störungen der “Verarbeitung” des Gehörten, was Probleme bei der Aussprache und bei der Grammatik verursachen kann
  • Einschränkungen der Merkfähigkeit und des Hörgedächtnisses, häufig mit gleichzeitigen Problemen bei der Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Störungen des Redeflusses
  • Schädel- oder Hirnverletzungen, z.B. nach Verkehrsunfällen
  • neurologische Erkrankungen wie z.B. Schlaganfall, Morbus Parkinson und Multiple Sklerose
  • hohe stimmliche Belastungen, z.B. in sogenannten Sprechberufen
  • Operationen im Mund- und Gesichtsbereich oder am Hals- und Kehlkopfbereich

 

Logopädische Behandlungsfelder